Alles Neu – Die Haukland Explorer 2.0

Ab sofort gibt es die Haukland Explorer 5 in 1 Jacke für Fotografen in der Generation 2.0.

Wir haben mit eurem Feedback und in eigenen 6 Monate Langzeittests die sehr gute Haukland Explorer 1.0 noch weiter verbessert. Auf den ersten Blick sind die Veränderungen wahrscheinlich gar nicht sichtbar, aber wir legen Wert auf Details und dass diese so gut wie möglich funktionieren.

    Klettverschlüsse überarbeitet

    Die Klettverschlüsse in der Generation 1.0 waren gut, aber auch sehr hart , was vereinzelt dazu geführt hat, dass sich Fäden der Steppjacke oder der Windstopper am Ärmel verhakt haben. Deshalb haben wir die kompletten Klettverschlüsse ausgetauscht und gegen eine weichere Variante ersetzt.

      Image

      Handgelenkt Kunstleder Logo

      Bei der Generation 1.0 ist die Haukland Bergsilhouette auf dem Kunstlederverschluss am Ärmel eingeprägt. Diese haben wir gegen den Haukland Schriftzug getauscht und zusätzlich mit einer Ziernaht veredelt.

      Zipper Anhänger

      In der Generation 1.0 ist der Anhänger am Reißverschluss ohne Prägung und nicht verklebt. Dies haben wir nun geändert und um den Haukland Schriftzug ergänzt.

        Image

        Kleiner Fotorucksack 2.0

        Der kleine Fotorucksack in der ersten Generation der Haukland Explorer war eine technische Herausforderung. Wir brauchten eine Einheit, die in jeder Kleidergröße passt, nicht stört und trotzdem genug Platz für das Fotozubehör oder Handy usw. bietet. Dazu sollte das wasserdichte Plastik in Stepp- und Außenjacke vor Schnee und Nässe schützen. Jedoch durfte es nicht zu dick sein, damit die Nähmaschinen mit ihren Nadeln durchkommen. Wir haben nun für die Generation 2.0 ein neues flexibles, reißfestes Material gefunden, das den kleinen Fotorucksack noch bequemer und gleichzeitig langlebiger macht.

        Zusätzlich wurden die Akku- und SD-Kartenfächer vergrößert, sodass in der Steppjacke und im Fleece auch ein großer Sony- oder Canon-Akku Platz findet.

          Image

          Damenversion für Fotografinnen

          Neben der verbesserten Herrenversion gibt es ab sofort auch die Haukland Explorer 5-in-1 Jacke für Fotografinnen. Sie unterscheidet sich von der Herrenjacke nur im Schnitt, die Features sind die gleichen.

          Die Damenjacke ist taillierter geschnitten, an den Schultern schmaler und hat einen flexiblen Bund. Der Patch auf dem Ärmel ist kleiner als bei der Herrenversion und auch der kleine Fotorucksack ist nach unten ca. 2cm kleiner. Dies musste wegen der kleineren Größen angepasst werden. Eine Powerbank hat in der unteren Tasche aber immernoch Platz.

          Die Jacke für Fotografinnen ist erhältlich in den Größen XS bis XL und fällt normal bis groß aus. Die Außenjacke alleine sollte locker sitzen, damit man die Stepp- bzw. Fleecejacke noch drunter tragen kann.

            Image

            Herrenversion bis XXXL

            Die Haukland Explorer 5-in-1 Jacke für Fotografen wurde in begrenzter Stückzahl um die Größe XXXL erweitert. Sollte die Nachfrage nach 4XL ebenfalls bestehen, werden wir diese bald ebenfalls mit ins Programm aufnehmen. Außerdem ist eine Größe XS für Männer in Arbeit. Schreib uns bei Interesse daran gerne eine Mail an hallo@haukland.de.

              Image

              Kommentare

              1. Hallo Zusammen
                Bin von der Jacke(n) begeistert.
                Habe sie schon seit den ersten Tagen und in verschiedenen Situationen schätzen gelernt.

                Frage:
                Ist geplant auch Handschuhe für Photographen zu entwickeln?

              2. Hallo liebes Hauklandteam,
                Ich habe jetzt die neue 5in1-Jacke 2.0 erhalten. Die Grösse S passt für mich wie angegossen – Top. Zur Jacke insgesamt sag ich nur: Preis/Leistung ist aus meiner Sicht exzellent. Trotzdem ein kleiner Widerspruch: wäre super wenn es das Putztuch für jede Jacke gegeben hätte 😉.
                Warte scon gespannt auf weitere Produkte von Haukland.

                LG Konrad

              3. Hallo Team Haukland,

                ich trage die 5-in-1-Jacke für Damen jetzt seit einigen Wochen (nicht nur auf Fototouren) und bin absolut begeistert.

                Habt ihr vielleicht schon an eine Weste in der Art für den Sommer gedacht? Ich finde Damenwesten haben einfach immer viel zu wenig Taschen.

                Viele Grüße
                Inge

              4. Hi alle miteinander 🙂

                Ich finde es super, dass es eine Generation 2.0 gibt.
                Meine Frage… wenn ich diese erworben habe ;), passt dann die Generation 1.0 Außenjacke dennoch zu allen Kombinationen der Stepp- und Fleecejacke der 2.0 Generation?

                Viele liebe Grüße
                Susi

              Füge einen Kommentar hinzu

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.