Haukland 5in1 Jacke wird 7in1 Classic Jacke für Fotografen

Warum bennen wir die Jacken um?

In den letzten Jahren konnten wir viele Erfahrungen sammeln und unsere Produkte stetig verbessern. Wir sind in Deutschland gestartet und verkaufen mittlerweile auch in viele englischsprachige Länder Bekleidung für Fotografen. Uns ist irgendwann aufgefallen, dass sich ein Fehler in die Kommunikation eingeschlichen hat. Unsere 3 Jacken-Layer kann man auf 7 Arten tragen und nicht “nur” auf 5 Arten.

Da wir aber überall in Deutschland “5in1 Jacke” bereits kommuniziert hatten, inkl. Artikel und Reviews in Presse und Social Media, haben wir in Deutschland den Namen “5in1” vorerst beibehalten, bis es eine klare Unterscheidungsnotwendigkeit gibt.

Nun gibt es die neue 7in1 Parka Pro Jacke – Für alle Fotografen die mehr wollen. Mehr Wasserdichtigkeit, Robustheit und auch Wärme. Diese heißt von Anfang an überall “7in1 Jacke” und jetzt zieht auch die deutsche 5in1 nach und wird in “7in1 Classic” umbenannt.

Intern nennen wir sie auch einfach “2023 Version”, weil wir die Logos auf Steppjacke und Fleece modernisiert haben und nur noch die Außenjacke den klassischen Lederpatch auf dem Ärmel hat.

Ab sofort werden alle 3 Varianten (Parka Pro, 7in1 Classic und 5in1 Jacke Restbestand) zeitgleich verkauft und die 5in1 Jacke läuft dabei langsam aus und wird nicht mehr hergestellt.

Warum 7in1 statt 5in1 Jacke?

Mit 3 Layern, die man im Set kauft (Fleece, Steppjacke und Außenjacke), hat man 7 Möglichkeiten/Arten die Jacke zu tragen.

Beispiel 7in1 Classic:

  1. Du brauchst eine einfache, leichte Regenjacke und Windbreaker?
  • Nimm die Haukland Classic Außenjacke als einzige Schicht.
  1. Du brauchst die richtige Jacke für einen sonnigen, aber kühlen Tag im Wald?
  • Nimm die Haukland Fleecejacke allein.
  1. Unterwegs an einem normalen Wintertag ohne Regen?
  • Entscheide dich für die Haukland Steppjacke.
  1. Du willst bei 0°C fotografieren und es schneit/regnet?
  • Zieh die Haukland Steppjacke und die Haukland Classic Außenjacke an.
  1. Willst du bei 5°C wandern?
  • Zieh die Haukland Fleecejacke mit der Haukland Classic Außenjacke an.
  1. Du willst bei gutem Wetter bei 0°C fotografieren?
  • Zieh die Haukland Steppjacke und die Haukland Fleecejacke an.
  1. Brauchst du eine warme Jacke für den Winter unter -10°C?
  • Trag die Haukland Fleecejacke, die Haukland Steppjacke und die Haukland Classic Außenjacke miteinander kombiniert.
Image Image

Was ist der Unterschied zwischen
5in1 & 7in1 Classic?

Image

5in1 Jacke
Alle Layer der 5in1 Jacke haben die braunen Kunstlederpatches und wurden, je nach Farbe, Anfang 2022 (rot, khaki, saphir-schwarz) oder 2021 (einige rot und alle gelb) gefertigt. 

Image

7in1 Classic Jacke
Nur die Außenjacke hat den klassischen Look mit Kunstlederpatches. Die Steppjacke und das Fleece haben die neuen schwarzen 2023 Rubberpatches. Die Jacken wurden Ende 2022 gefertigt.

Was ist der Unterschied zwischen 7in1 Classic und Parka Pro?

Die genauen Unterschiede siehst du in der Tabelle oder im Produkt. Vereinfacht kann man sagen, dass für die meisten Outdoorfotografen die 7in1 Classic Jacke für Fotografen ausreicht. Für alle, die mehr wollen oder brauchen (mehr wasserdicht, mehr Robustheit, mehr Wärme), ist die Parka Pro die richtige Wahl.

Die Verarbeitung der Pro ist um einiges aufwändiger, die Materialien spezieller, weshalb der Preis auch höher ausfällt. Die Außenjacke ist fast doppelt so wasserdicht, hat getapte Nähte und besteht aus Membran Fabric. Sie ist auch mehr als doppelt so schwer wie die Classic Außenjacke.

Die Parka Pro wird es nicht in sehr bunten Farben geben wie die Classic (kräftiges rot und gelb). Die Farben werden eher gedeckt werden. Neue Farben kommen voraussichtlich Ende 2023. Die Außenjacke der Parka Pro, hat keine “klassischen” Kunstlederpatches. Die Pro Steppjacke ist um einiges dicker als die Classic Steppjacke.

Die Layer der Pro wird es Ende 2023 auch einzeln geben. Unsere Tests haben ergeben, dass sich die Parka Pro Außenjacke in 99% der Fälle auch per Reißverschluss mit der Classic Steppjacke oder Fleece verbinden lässt. So kannst du theoretisch auch nur die Außenjacke oder nur die Pro Steppjacke upgraden.

Image
Image
Haukland 7in1 Classic Jacke für Fotografen
Image
Haukland 7in1 Parka Pro Jacke für Fotografen

Kommentare

  1. Tja, da habe ich voll ins Klo gegriffen und ein paar Wochen zu früh zugeschlagen. Denn kaum hatte ich die 5in1 gekauft – und festgestellt, dass mir seitliche Außentaschen an dem Parka wirklich fehlen, taucht die neue Jacke auf. Ich könnt mer peitschen, wie der Berliner zu sagen pflegt. Diese Neuerungen machen meines Erachtens wirklich Sinn, bei kalten Temperaturen ist die 5in1 nicht erste Wahl für mich. Ansonsten macht sie bis jetzt einen guten Eindruck. Wünschenswert wäre für mich noch, dass die drei Jacken irgendwie “verknüpfter” wären, beispielsweise mit Gummilaschen und Ösen an den Ärmeln, wie ich das von meiner Motorradjacke her kenne. Denn so ist das immer ein Mords Aufwand beim Aus- und Anziehen, wenn ich irgendwo auf Termin bin und da die Jacke dann nicht brauche. Jetzt muss ich halt wieder ewig warten, bis ich das Geld übrig habe, um mir die 7in1 leisten zu können…

    1. Hi Christian,

      wir arbeiten gerade daran die Außenjacke des Parkas mit den seitlichen Eingriffen an den Außentaschen auch einzeln verfügbar zu machen. Dann müsstest du nicht dein gesamtes Set updaten 🙂 Aber Achtung: die 7in1 Classic Jacke hat keine seitlichen Eingriffe, die hat nur der Parka Pro.
      Die Stepp- und die Fleecejacke kannst du mit Ösen an den Handgelenken und am Nacken innen an der Außenjacke befestigen. So wird das Ausziehen einfacher 🙂
      Bei weiteren Fragen hilft dir unser Support (hallo@haukland.de) gerne weiter.

  2. Als Frau trage ich gerne Farben und überhaupt kein Schwarz. Deshalb finde ich es sehr schade das die Steppjacke in schwarz und die Fleecejacke bei den 5in1 Jacken in grau sind. Bei den Khakifarbenen würde ich alles gern in Khaki haben und gerne auch die Farbe blau als Außenjacke und innen natürlich blau.
    Träume sind ja erlaubt.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.