Haukland Explorer 5 in 1 Jacke für Fotografinnen – Rot (Damen)

300,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage (Deutschland) bzw. 5-7 Werktage (A, CH), siehe Versandinformationen
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
(2 Kundenrezensionen)
  • Version: Damen
  • Konstruktion: 5-in-1 Outdoorjacke für Fotografinnen, inkl. Außenjacke (rot) + Steppjacke (schwarz) + Fleecejacke (grau)
  • Außenjacke (rot):
    • Material: reißfestes 228T Nylon mit Mesh-Innenfutter
    • winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv
    • 6000mm Regensäule
    • 11 Taschen (innen und außen)
    • mit Kapuze (verstellbar)
    • durchgehender verschweißter 2-Wege Reißverschluss mit Kinnschutz
    • Extras: Mikrofasertuch-Halterung im Ärmel, kleiner Fotorucksack im Inneren, DWR-imprägniert, elastische Windstopper-Ärmelbündchen, Belüftungsreißverschlüsse unter den Achseln, verstellbare Ärmel
  • Steppjacke (schwarz):
    • Material: 100% Nylon 20D mit Innenfutter aus 100% Polyester
    • 8 Taschen
    • mit Kapuze
    • Extras: Mikrofasertuch-Halterung im Ärmel, kleiner Fotorucksack im Inneren, Taschen mit Reißverschluss
  • Fleecejacke (grau):
    • Material: 100% Polyester mit hohem Isolationswert und Anti-Pilling
    • 8 Taschen
    • Extras: Mikrofasertuch-Halterung im Ärmel, kleiner Fotorucksack im Inneren, Taschen mit Reißverschluss
  • Info: Das Model trägt auf den Fotos die Haukland Explorer 5-in-1 Jacke in Größe S.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Mission: Für jedes Wetter und jede Jahreszeit die passende Jacke

Entwickelt von Fotografen für Fotografen

Die Haukland Explorer 5 in 1 Outdoor Jacke für Fotografinnen wurde von Abenteuer Fotograf Benjamin Jaworskyj und einem Team aus Spezialisten der Textilbranche speziell für die Bedürfnisse von Fotografen entwickelt.

Winterjacke, Übergangsjacke, Sommerjacke, Regenjacke, Windbreaker. So viel Auswahl, aber welche ist die Richtige für deine Fotoreise? Was, wenn man dir die Entscheidung einfach abnimmt, indem es eine Jacke gibt, die für jede Situation* geeignet ist? Die Haukland Explorer 5 in 1 Jacke für Fotografinnen kannst du durch ihr raffiniertes Schichtsystem zu jeder Jahreszeit tragen. Mit Reißverschluss kombiniert oder einzeln.

* getestet bei Temperaturen zwischen 30°C und -12°C und Wind bis 100km/h.

Image
Image

Damenversion für Fotografinnen

Ab sofort gibt es auch die Haukland Explorer 5-in-1 Jacke für Fotografinnen. Sie unterscheidet sich von der Herrenjacke nur im Schnitt, die Features sind die gleichen.

Die Damenjacke ist taillierter geschnitten, an den Schultern schmaler und hat einen flexiblen Bund. Der Patch auf dem Ärmel ist kleiner als bei der Herrenversion und auch der kleine Fotorucksack ist nach unten ca. 2cm kleiner. Dies musste wegen der kleineren Größen angepasst werden. Eine Powerbank hat in der unteren Tasche aber immernoch Platz.

Die Jacke für Fotografinnen ist erhältlich in den Größen XS bis XL und fällt normal bis groß aus. Die Außenjacke alleine sollte locker sitzen, damit man die Stepp-, bzw. Fleecejacke noch drunter tragen kann.

Die Haukland Explorer 5-in-1 Jacke besteht aus

Haukland Explorer Außenjacke

Image

Haukland
Steppjacke

Image

Haukland
Fleecejacke

Image
- Haukland Explorer - Aussenjacke -

Eine funktionale Outdoor Regenjacke in Parkaoptik

Die funktionale Außenjacke sieht auf den ersten Blick wie ein stylischer Parka aus, den man problemlos im Alltag tragen kann. In Wirklichkeit ist es aber eine leichte Regenjacke, die durch ihren speziellen imprägnierten Outdoor-Stoff (reißfestes 228T Nylon) wasser- und windabweisend ist (6000 mm Regensäule). Durch das innenliegende Mesh lässt sie sich bequem tragen, ist atmungsaktiv und sorgt für eine gute Luftzirkulation. Die Reißverschlüsse unter den Armen können bei körperlicher Belastung zusätzlich zur Belüftung genutzt werden. Ein verschweißter 2-Wege Reißverschluss sorgt zusätzlich für Wasserschutz und Bewegungsfreiheit wenn man sich hinhocken möchte.

Erfahre mehr über die Outdoor-Eigenschaften
Image
Image
Image
Image

Durchdachte Details

Windstopper an den Handgelenken machen die Jacke auch bei starkem Wind dicht und verhindern so einen unnötigen Wärmeverlust. Zusätzlich können die Ärmel über Klettverschlüsse enger gemacht werden.

Die Kapuze der Haukland Explorer Jacke ist geschlossen relativ eng anliegend, um vor Regen und Wind zu schützen. Die vordere Seite ist dabei aber länger geschnitten, um die Kamera samt Sucher “abzuschirmen”. Mit Gummibändern kannst du die Kapuze zusätzlich noch enger stellen.

Verschweißter 2-Wege Reißverschluss

Die Jacke ist vom Schnitt her relativ lang und bedeckt bei korrekt gewählter Größe die Hosentaschen und den Po. So wird man nicht so schnell nass und kann sich auch mal gegen feuchte Felsen oder andere Untergründe lehnen oder setzen. Damit du in deiner Bewegung nicht eingeschränkt wirst, lässt sich der verschweißte Reißverschluss in beide Richtungen öffnen. So kannst du dich auch bequem hinhocken.

Die Nähte der Außenjacke sind nicht verschweißt. Dadurch haben wir eine sehr gute Luftzirkulation und außerdem einen günstigeren Preis in der Produktion, den wir an dich weitergeben. Wir sind der Meinung, dass 90% der Outdoor-Fotografinnen keine verschweißten Nähte brauchen. Sollte die Nachfrage bestehen, werden wir über eine “Extreme Variante” nachdenken. Schreibe uns dafür gerne eine Email an hallo@haukland.de oder benutz das Kontaktformular.

Image
Image

11 Taschen für dein Foto-Equipment

Die Haukland Explorer ist mit satten 11 Taschen ausgestattet:

  • Die 2 Brusttaschen sind für Objektivdeckel gedacht,
  • die zwei großen Taschen unten sind für Filter (wie Verlaufsfilter, ND Filter und Co.) konzipiert und liefern genügend Platz um 150x100mm Steckfilter zu verstauen. In der anderen Tasche können dann Gegenstände wie Autoschlüssel und Handschuhe verstaut werden. Die Taschen sind zusätzlich mit einem Klettverschluss ausgestattet, damit man nichts verliert.
  • Innen gibt es links oben eine Tasche für ein schmales Portemonnaie oder Handy.
  • Außerdem gibt es einen kompletten “Mini Fotorucksack” mit Platz für Speicherkarten, Akkus, Powerbanks und Co. Bei der Außenjacke ist dieser Bereich nach außen hin mit einer wasserundurchlässigen Folie verstärkt, um das elektronische Equipment zusätzlich zu schützen. Auf der Körperseite bestehen die Taschen aus Mesh, sodass du immer genau siehst, was in welcher Tasche steckt.
  • Am linken Ärmel befindet sich die Mikrofasertuch-Tasche mit elastischem Band und Metallclip.
Image
Image
Image

- Haukland Steppjacke -

Was bei anderen 3-in-1 oder 5-in-1 Jacken meistens nur ein “Add on” ist, ist bei der Haukland 5-in-1 Jacke eine eigenständige gut durchdachte Steppjacke, die einzeln oder kombiniert mit der Außenjacke perfekt aussieht und sitzt. Im angesagten Karostepp und aktuell nur in schwarz erhältlich, hält sie dich an kühlen Tagen warm.

Wenn es nicht regnet, kannst du die Jacke alleine tragen. Willst du dich zusätzlich vor Regen und Wind schützen, dann zippst du sie einfach in die Außenjacke ein. Die wärmende Kapuze und die Ärmel lassen sich über Knöpfe und Ösen mit der Außenjacke verbinden. Die Jacke ist ein bisschen länger geschnitten als übliche Steppjacken, schaut aber nicht unter der Außenjacke heraus.

Image
Image

Die Haukland Steppjacke hat 8 Taschen:

  • Zwei große Taschen vorne, die mit einem Reißverschluss gesichert sind
  • Mikrofasertuch-Tasche mit elastischem Band und Metalclip am linken Ärmel und
  • den “kleinen Fotorucksack” auf der linken Innenseite.

Da wir davon ausgehen, dass diese Jacke im Schnee genutzt wird, haben wir den “kleinen Fotorucksack” mit einer wasserdichten Folie ausgestattet, sodass du die Jacke in den Schnee legen kannst, ohne dass dein elektronisches Equipment, wie z.B. Akkus, nass wird. Auf der Körperseite bestehen die Taschen aus Mesh, sodass du immer genau siehst, was in welcher Tasche steckt.

Image
Image
- Haukland Fleecejacke -

Das Haukland Fleece kannst du wunderbar an kühlen Herbsttagen tragen - Outdoor oder sogar im Büro. Es wurde so designed, dass es länger als handelsübliche Fleecejacken ist. So bleibt der Übergang zur Hose bedeckt und warm.

Die fantastische Eigenschaft von Fleece ist, dass es Wasser gut abhält, aber auch gut nach draußen transportiert. So schwitzt du nicht so schnell und bleibst trotzdem warm. Selbst leichter Nieselregen ist für das Fleece in der Regel kein Problem.

Sollte es dann doch stärker regnen, zippst du es einfach mit dem Reißverschluss in die Außenjacke ein. Jetzt wirst du gewärmt und hast die optimale Regen-Kombi für Herbsttage. Auch hier kannst du mit Ösen und Knöpfen sowohl die Ärmel als auch den Kragen zusätzlich an der Außenjacke befestigen.

Image
Image

Das Haukland Fleece hat, genau wie die Steppjacke, 8 Taschen:

  • Zwei große Taschen vorne, die mit einem Reißverschluss gesichert sind
  • Mikrofasertuch-Tasche mit elastischem Band und Metalclip am linken Ärmel und
  • den “kleinen Fotorucksack” auf der linken Innenseite. Für mehr Tragekomfort ist der “kleine Fotorucksack” in der Fleecejacke komplett aus Mesh und hat keine zusätzliche wasserdichte Folie.
Image
Image
Durchdachtes Design:
Tolle Features speziell für Fotografen

Neben dem durchdachten Design, dem zeitlosen Schnitt und den zahlreichen Verstaumöglichkeiten, hat jedes Teil der Jacke (Außenjacke, Steppjacke und Fleece) zwei ganz besondere Features, die jede Fotografin, die Outdoor unterwegs ist, lieben wird.

Nie mehr dreckige Linsen und kein Tuch – Mikrofasertuch clever integriert

Im linken Ärmel, auf Höhe des Unterarms, befindet sich eine Spezialtasche, hinter der sich ein flexibles Band mit einer Metallklammer befindet. Hier kannst du ein Mikrofasertuch einklemmen. So hast du zum Reinigen deiner Linse oder Kamera immer ein Tuch griffbereit. Durch die Befestigung kannst du das Tuch auch bei starkem Wind problemlos nutzen und musst dir keine Gedanken mehr machen, dass du es verlierst oder dir den Kopf zerbrechen, wo du es zuletzt hingepackt hast. Die Antwort ist immer: Ärmel links.

Image
Image

Nie mehr Akku und Speicherkarte vergessen – Kleiner Fotorucksack an Bord

Ebenfalls links im Inneren von jeder Jacke wurde eine Art “kleiner Fotorucksack” nachgebaut. Hier hast du oben kleine Fächer für z.B. Speicherkarten, kleine Akkus und USB Sticks sowie zwei große Taschen für weitere Akkus, Handy, Powerbank, Portemonnaie und alles, wofür du sonst Platz benötigst.

Besonders im Winter ist es von Vorteil, wenn du deine Akkus und dein Smartphone in den Taschen am Körper trägst und sie durch deine Körperwärme vor Entladung schützt. Bei starkem Regen bietet dir die doppelte Lage aus Außenjacke und z.B. Fleece zusätzlichen Schutz für deine Akkus und dein Smartphone.

Nie mehr kein Platz in den Taschen – Sind 11 Taschen genug für dich?

Die äußeren Taschen der Haukland Explorer Jacke (Außenjacke) wurden so designed, dass deine Verlaufsfilter in den unteren Taschen problemlos Platz finden und in den oberen Taschen z.B. der Objektivdeckel verstaut werden kann. So wirst du auch diesen nie mehr verlieren oder vergessen, wo du ihn hingelegt hast.

Durch das clevere Benutzen der Jacke kannst du dir so für viele Trips auch Platz im Rucksack sparen oder den Rucksack mal zu Hause oder in der Unterkunft lassen.

Für jeden Foto-Trip kannst du deine Jacke neu gestalten

Durch die unterschiedlichen Eigenschaften der Materialien kannst du genau auswählen, welche Teile du für dein Foto-Abenteuer benötigst.

Anwendungsbeispiele:

Du brauchst einfach eine Regenjacke und Windbreaker?

  • Dann trag die Haukland Explorer (Außenjacke) alleine.

Du brauchst für einen sonnigen, aber kühlen Herbsttag im Wald die richtige Jacke?

  • Nimm das Haukland Fleece alleine.

Du bist an einem normalen Wintertag ohne Regen unterwegs?

  • Dann nimm nur die Haukland Steppjacke.

Du willst bei 0°C fotografieren und du weißt nicht, ob es schneit oder regnet?

  • Dann trag die Haukland Steppjacke und die Haukland Explorer (Außenjacke).

Du willst bei 0°C wandern?

  • Dann trage das Haukland Fleece mit der Haukland Explorer (Außenjacke).

Du brauchst eine Jacke für den Winter bei -10°C?

  • Dann trag das Haukland Fleece, die Haukland Steppjacke und die Haukland Explorer übereinander.
Image
Grössentabellen

Du willst wissen, welche Größe die richtige für dich ist? In der Größentabelle findest du alle Maße der Haukland Explorer Jacke für Fotografinnen.

Außenjacke Maße (in cm) XS S M L XL
Rückenlänge (A) 82 84 86 88 90
Rückenbreite (B) 42 43 44 45 46
Brustweite (C) 54 56 58 60 62
Ärmellänge (D) 62 62,5 63 63,5 64

Steppjacke Maße (in cm) XS S M L XL
Rückenlänge (A) 70 72 74 76 78
Rückenbreite (B) 40 41 42 43 44
Brustweite (C) 50 52 54 56 58
Ärmellänge (D) 61 61,5 62 62,5 63

Fleecejacke Maße (in cm) XS S M L XL
Rückenlänge (A) 70 72 74 76 78
Rückenbreite (B) 38 39 40 41 42
Brustweite (C) 44 46 48 50 52
Ärmellänge (D) 60 60,5 61 61,5 62

Messstrecken

Bewertungen (2)

2 Bewertungen für Haukland Explorer 5 in 1 Jacke für Fotografinnen – Rot (Damen)
  1. Nicole Pichotta (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe die Jacke heute erhalten und bin begeistert. Die Qualität ist sehr hochwertig, das Konzept genial und alle Features sind hervorragend durchdacht. Ich habe die Jacke in meiner normalen Kleidergröße “M” bestellt und sie sitzt wie angegossen. Alle drei Jacken sind sehr bequem, die Farbe (Rot) ist wunderschön. Auch der Preis ist mehr als angemessen. Absolut empfehlenswert (auch für Nicht-Fotografen)! Ich freue mich auf alle Fotoabenteuer mit meiner Haukland – Vielen Dank! 😊

    • Ben_admin

      Hi Nicole, vielen Dank für dein Feedback! Wir wünschen dir viele tolle Momente die du mit der Kamera und Haukland einfängst!

  2. Oliver Gamon (Verifizierter Besitzer)

    Die Bestellung war für meine Freundin jedoch hab ich mich genauso gefreut und werde mir sobald im Shop die schwarze für Männer holen 🙂

    Wirklich super Verarbeitung, Stauraum gut durchdacht, einfach Klasse
    und für diejenigen die meinen 300 ist teuer, schaut Euch mal die Sachen von J.W. an da zahlt man für eine einfach Winterjacke schon 300. Hier hat man gleich mehrere für jede Witterung.

    Klare Empfehlung

5.00
2 Bewertungen
2
0
0
0
0

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.